Aktuelle Infos zum Coronavirus (Stand 17.05.2020)

17.05.2020

Ein Zwischenstand: Erste Trainingsstunden im Freien dürfen wieder stattfinden

Als das Corona-Virus Mitte März flächendeckend in Deutschland ankam, hieß es auch für den TV Vallendar erst einmal: Die Gesundheit aller unserer Vereinsmitglieder geht vor. Bis auf Weiteres mussten jegliche Trainingsstunden, Wettkampfbeteiligungen und Versammlungen ausfallen. Darunter fiel auch die Jahreshauptversammlung, die am 27.03.2020 hätte stattfinden sollen. 

Mittlerweile dauert die Situation seit fast zwei Monaten an. Was ist bisher passiert?

Aus sportlicher Sicht kam zunächst einmal alles zum Erliegen. Sämtliche Sport-Verbände hatten Schlag auf Schlag bekannt gegeben, dass die Wettkampfsaisons frühzeitig beendet werden und der Trainingsbetrieb erst einmal einzustellen sei. Als dann die Meldung kam, dass Schulen und Kitas in Rheinland-Pfalz geschlossen werden, war man sich im Vorstand einig: Auch die vereinseigene Jahnhalle wird vorerst geschlossen, um Ansteckungsrisiken zu vermeiden.

Die jetzt anstehenden Lockerungen der Kontaktbeschränkungen führen dazu, dass der Sportbetrieb vereinzelt wieder aufgenommen werden kann – je nach Abteilung verläuft die Rückführung in den „Normalbetrieb“ aber sehr unterschiedlich. Für alle Gruppen, die die Jahnhalle nutzen: Die Halle wurde zwischenzeitlich grundgereinigt. Sobald dem Vorstand die Auflagen vorliegen, unter denen ab dem 27.5. auch Turnhallen wieder öffnen dürfen, wird er ein entsprechendes Hygienekonzept erarbeiten. Über die Übungsleiterinnen und Übungsleiter wird dann kommuniziert, unter welchen Auflagen der jeweilige Sportbetrieb und die Nutzung der Geräte wieder aufgenommen werden können.

Unsere Kernabteilung Turnen muss sich wohl noch am längsten gedulden. Grund dafür ist natürlich, dass das Turnen nicht im Freien stattfindet, sondern mit all den Materialien (Matten, Turngeräte) an die Jahnhalle gebunden ist. Erste Fitness-Stunden im Freien fanden in einzelnen Gruppen bereits im Stadion statt, das seit letzter Woche wieder geöffnet ist.

In der Volleyballabteilung ist es langsam wieder möglich, gemeinsame Fitness-Übungen im Freien zu machen. An ein richtiges Training mit vielen Ballwechseln ist jedoch noch nicht zu denken. Hier gilt ebenfalls, dass hohe Hygienestandards bei geteilten Sportmaterialien einzuhalten sind. Der Volleyball geht naturgemäß durch viele Hände. Sobald erste Trainings- und Spielformen wieder möglich werden, kommunizieren die Trainerinnen und Trainer in ihren Mannschaften, wie mit den Ballkontakten aus hygienischer Sicht umzugehen ist.  Nichtsdestotrotz konnte die Zeit bereits genutzt werden, um damit zu starten, in Kleinstgruppen das Beachvolleyballfeld zu säubern.

Die Gesundheitsabteilung darf mit ihren Outdoor-Walking-Gruppen mittlerweile  – mit ausreichend Abstand – wieder aktiv werden. Man freut sich sehr, endlich einander wiedersehen zu können. Die Gesundheitskurse, die in der Jahnhalle bzw. im Schwimmbad stattfanden, können allerdings noch nicht starten. Teilweise wurden die Gruppen schriftlich mit Übungen versorgt, sodass zumindest der „Bewegungsvirus“ aktiv gehalten werden konnte.

Die Leichtathletikgruppen sind seit letzter Woche berechtigt, ihren Trainingsbetrieb wieder aufzunehmen, natürlich unter den Auflagen, die durch die Verbandsgemeinde im Stadion auferlegt wurden.

Wir freuen uns darauf, Jung und Alt bald wieder im Training und in den Kursen begrüßen zu dürfen. Weitere Informationen erfolgen zu gegebener Zeit über die Übungsleiterinnen und Übungsleiter und unter www.tv-vallendar.de. Wir hoffen, dass alle Mitglieder und ihre Familien weiterhin gesund bleiben!

Der Vorstand

 

 

14.03.2020

Liebe TVV-ler,

aufgrund der aktuellen Empfehlungen des Gesundheitsamts werden ab sofort bis einschließlich 18.04.2020 alle Veranstaltungen des TVV abgesagt. Das betrifft alle Übungs- und Trainingsstunden aller Abteilungen sowie alle Wettkämpfe und Turniere (die auch bereits durch die jeweiligen Dachverbände abgesagt wurden). Weiterhin finden vorerst keine Versammlungen statt. Daher entfallen sowohl die Abteilungsversammlung Turnen am Montag, 16.03. als auch die Jahreshauptversammlung am 27.03.2020. Neue Termine hierfür werden rechtzeitig bekannt gegeben. Die Jahnhalle bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Sobald uns neuere Erkenntnisse vorliegen, werden wir sie an dieser Stelle veröffentlichen. Wir bitten um Verständnis und wünschen allen unseren Mitgliedern eine gesunde Zeit!

Der Vorstand

13.03.2020

Der TV Vallendar hat entschieden: Da ab Montag, den 16.03. alle Kitas und Schulen in Rheinland-Pfalz aufgrund des Corona-Virus schließen, wird auch der Sportbetrieb für Kinder-und Jugendliche beim Turnen, Volleyball und in der Leichtathletik eingestellt. Die Übungsstunden für Erwachsene werden je nach Entscheidung des/der Übungsleiters/Übungsleiterin weitergeführt oder eingestellt.

06.03.2020

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

wenn Sie sich fragen, wie Sie sich korrekt verhalten sollen, wenn Sie bei Ihrem Kind Anzeichen einer Atemwegsinfektion feststellen oder Sie von einer Reise aus Risikogebieten zurückgekehrt sind, weisen wir hiermit auf folgende offizielle Hinweise bezüglich des Corona-Virus hin: 

  • Wenn Sie bei Ihrem Kind Anzeichen einer Erkältung wie Fieber, Husten, Schnupfen bemerken, ihr Kind nicht in einem Risikogebiet war und auch sonst keinen Kontakt zu einem Coronavirus-Erkrankten hatte, können Sie wie sonst üblich bei Erkältungskrankheiten vorgehen und die Erkältung möglichst zu Hause auskurieren.
  • Wenn Ihr Kind sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten hat, aber nicht erkrankt ist (d.h. keine Symptome einer Erkältungskrankheit aufweist), vermeiden Sie unnötige Kontakte und lassen Sie Ihr Kind für 14 Tage zu Hause. Das beinhaltet, dass Ihr Kind in dieser Zeit nicht an den Turn- bzw. Volleyballstunden teilnehmen darf. Die 14 Tage sind aufgrund der Inkubationszeit jeweils ab dem Zeitpunkt der Rückkehr zu zählen. Setzen Sie bitte die / den ensprechende/n Übungsleiter in Kenntnis.
  • Wenn sich Ihr Kind in einem Risikogebiet aufgehalten hat und innerhalb von 14 Tagen nach Rückkehr von dort Symptome wie Fieber, Muskelschmerzen, Husten, Schnupfen, Durchfall u.a. bekommt, vermeiden Sie alle nicht notwendigen Kontakte und lassen Sie Ihr Kind zu Hause. Auch in diesem Fall soll es bitte nicht zum Turnen bzw. Volleyball kommen, um andere Kinder nicht anzustecken. Setzen Sie sich dann sofort telefonisch mit dem ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117  oder mit Ihrem Hausarzt in Verbindung. Bitte teilen Sie dies dann auch hier im Verein mit.
  • Wenn Ihr Kind während eines Aufenthalts in einem Risikogebiet oder innerhalb der vergangenen 14 Tage Kontakt zu einem bestätigt am Coronavirus Erkrankten hatte, kontaktieren Sie bitte umgehend das örtlich zuständige Gesundheitsamt. Dies muss in jedem Fall erfolgen, auch wenn keine Symptome vorliegen. Bitte teilen Sie uns dies ebenfalls mit.

Sobald uns neuere Erkenntnisse vorliegen, aktualisieren wir unsere Informationen. Solange bleibt der reguläre Sportbetrieb unseres Vereins aufrecht erhalten.

Bei Fragen kann der 1. Vorsitzende, Hans-Peter Pretz, kontaktiert werden: 1.vorsitzender@tvvallendar.de

Sportliche und gesunde Grüße

Der Vorstand

Seid geduldig und bleibt fit! Ein paar Tipps zum „Bewegungsvirus“:

Fitness- und Gesundheitssport im Turnverein 1878 Vallendar e.V. (TVV)

„Funktionell den Rücken stärken“ – noch kein Start mit ÜL Anita Herr

Das II. Quartal 2020 hat begonnen, aber die Übungsleiterin kann wegen der Covid-19-Restriktionen noch keinen Starttermin für die Kurse nennen.

Sie appelliert an die regelmäßig teilnehmenden Kursteilnehmer/innen, sich an das mit ihr entdeckte „Bewegungsvirus“ zu erinnern. Die Trainerin ist sich sicher, dass die Sportler/innen bereits eigeninitiativ die Trainingspause mit Bewegungsübungen und Spaziergängen ausgefüllt haben.

Hier noch ein paar Tipps:

Mit den schriftlich zusammengestellten Mobilitätsübungen vor dem Aufstehen wird der Körper optimal auf den Tag vorbereitet.

Erinnert Euch:

– an das Aufstehen vom und Setzen auf den Stuhl,

– an die Körperaufrichtung: macht die Bauchdecke lang, zieht den Bauchnabel ein,

– an die Atemübungen zum Weiten der Lunge,

– an das Rollen der Schultern,

– an das Seitneigen des Kopfes u. den Schulterblick mit dem Drehen des Kopfes,

– an das Beckenkippen u. die Flankendehnung,

– an die Rotation des Rumpfes.

Im Stand übt

– das Abrollen der Füße,

– den Einbeinstand (u.U. mit geschlossenen  Augen)

– die Liegestütze gegen die Wand,

– den großen Bärenstand.

Denkt an den sich schüttelnden Pinguin, lasst die Sonne aufgehen, räumt den Tisch ab und schwingt die Arme! Lauft Treppen möglichst freihändig hoch und runter!

Die größtmögliche Entspannung findet der Rücken beim Stufenbett, wobei ein Bauchmuskeltraining angeschlossen werden kann. Radelt mit den Beinen in der Luft. Mit der Rutschhalte kann das Programm abgeschlossen werden.

Den Walker/innen empfehle ich immer mal wieder einen Besuch beim Bäumchen auf dem Rheinhöhenweg mit einer Flasche Wasser unter Beachtung der sozialen Distanz. Und passt auf die Ostereier auf solange bis wir sie gemeinsam wieder abnehmen können!

Ich vermisse Euch. Bleibt gesund und zuversichtlich!

Infos bei Anita Herr, Übungsleiterin für Sport in der Prävention mit dem Profil Haltung und Bewegung, Tel.: 0261/69573

Eltern-Kind-Turnen mit Turnstar Philipp Boy

Gerade für Kinder sind die Corona-Einschränkungen oft nur schwer auszuhalten: Ex-Turn-Star Philipp Boy hat sich deshalb mit seiner Tochter Ophilia ein kleines Work-out für zu Haus überlegt. „Die Kinder wollen sich ja bewegen“, weiß der 32-Jährige. 12 bis 20 Minuten sind für Kinder eine optimale Dauer, erklärt Boy und hat auch noch einen Tipp zur Gestaltung des Work-outs: „Baut eine Geschichte drum herum, denn Kinder wollen auf eine Reise gehen!“ Ein Video seiner Turneinheit hat Boy auch auf YouTube hochgeladen.

Rhein-Zeitung

„Funktionell den Rücken stärken“ – I. Quartal 2020

Im neuen Jahr starteten wieder zwei neue Kurse mit dem Trainingsinhalt, den Alltagsanforderungen entsprechend die Wirbelsäule zu stabilisieren. Dazu werden Muskeln kräftigende und Bewegung fördernde Übungen angeboten. Das Konzept setzt darauf, dass die Teilnehmer am eigenen Körper erfahren, wohin die jeweilige Übung zielt. Körpererfahrung und Körperbewusstsein können dann zu einer entlastenden Haltung führen.

 

Die beiden Kurse jeweils montags von 19 – 20 Uhr und donnerstags von 10 – 11 Uhr sind in der Kursmitte angekommen. 

Jede Übungsstunde ist in sich abgeschlossen, sodass ein Einstieg jederzeit möglich ist.

Beide Kurse enden vor den Osterferien am 26.03. bzw. 30.03.2020.

 

Machen Sie mit oder fangen Sie neu an!

 

Trainingsort ist die vereinseigene Turnhalle an der Jahnstraße. Bringen Sie ein kleines Kissen, ein Handtuch und – falls vorhanden – eine Isomatte mit!

Infos bei Anita Herr, Übungsleiterin für Sport in der Prävention mit dem Profil Haltung und Bewegung, Tel.: 0261/69573

Förderverein „Freunde des Turnens“

Nachdem viele Jahre unser Vorstand aus Michael Gerhartz, Christoph Radermacher und Christian Hahn bestand, gab es nun eine Ablöse. Mit den Neuwahlen werden vorübergehend Kevin Böcking als 1. Vorsitzender, Christian Hahn als 2. Vorsitzender und Alisha Wickert als Kassiererin den Förderverein der Abteilung Turnen leiten. Mit Hilfe dieses Vereins wurden in letzter Zeit viele neue Turngeräte angeschafft (Neue Sprungbretter, Übungsbalken und Matten). Dadurch konnten ideale Trainingsbedingungen für unsere Turngruppen gewährleistet werden und sind Grundlage für zukünftige Erfolge. Wir freuen uns über jede Unterstützung und begrüßen gerne neue Mitglieder.

TV Vallendar erkundet Zeltlager

Am 02.02.2020 machte sich eine Delegation von Trainern des Turnverein Vallendar 1878 e.V. auf den Weg in den Westerwald, um das Lager und die angrenzende Umgebung unseres Zeltlagers im Sommer zu erkunden. Wir fanden eine sehr schöne Anlage mit festen Schlafhütten, mehreren Lagerplätzen und Feuerstellen sowie einen Bachlauf und ganz, ganz viel Natur vor. Der ideale Ort für ein Ferienlager zum Thema Wilder Westen.

Von Donnerstag, 10.06. bis Sonntag 14.06. veranstalten wir unser Zeltlager im CVJM-Freizeitanlage Dreisberg mit tollen Programmpunkten wie Lagerolympiade, Schwimmbadbesuch und gemütlichen Lagerabenden für Kinder im Alter von 7 – 14 Jahren. Selbstverständlich könnt ihr auch eure Freunde animieren mitzukommen. Anmeldungen gibt es bei allen Trainern des Turnervereins oder unter zeltlager@tvvallendar.de.

In den kommenden Monaten werden wir detaillierter in die Planungen einsteigen und freuen uns auf ein tolles Zeltlager im Juni 2020!

Helau vom TVV

Am vergangenen Freitag trafen sich 3 Leistungsturngruppen der Mädchen zu einem Karnevalstraining. Alle kamen bunt verkleidet zum Training. Nach einem spielerischen Aufwärmprogramm folgte das unausweichliche Dehnen. Anschließend ging es aufs Airtrack, worauf danach auch noch ein wenig gruppenintern trainiert wurde. Neben den Grundlagen wie vereinzelten Sprüngen, Rädern oder Handständen wurden auch die verschiedenen Überschlagvariationen und der Salto rückwärts geübt. Zum Abschluss wurde das absolute Lieblingsspiel der Kids, Piratenfangen, gespielt. Das war ein gelungener Abschluss von einem schönen und bunten Karnevalstraining. Der TVV wünscht allen ein schönes Karnevalswochenende. Helau!