SPORTvereint@home

Liebe Mitglieder des Turnvereins Vallendar,

heute ist in diesen schwierigen Zeiten ein guter Tag für unseren TVV. Wir können Euch ein Online-Sport-Angebot machen, das viele Wünsche erfüllen wird.
Mit Bodystyling über Kindertanzen bis zu Zumba können wir uns gemeinsam fithalten.

Bei SPORTvereint@home, so der Name des Online-Sport-Programms vom Sportbund Rheinland, könnt Ihr/können Sie alle kostenfrei teilnehmen. Sie erhalten / Ihr erhalten bei euren /Ihren Übungsleiter/innen weitere Informationen, die Auskünfte zu den genutzten Plattformen, die Kurslinks und das Passwort enthalten. Diese Informationen dürfen aus rechtlichen Gründen nur an Vereinsmitglieder weitergegeben und genutzt werden.

Zur Teilnahme an SPORTvereint@home benötigen Sie / benötigt Ihr lediglich einen PC/Laptop oder ein mobiles Endgerät (Tablet oder Smartphone) und eine stabile Internetverbindung.

Damit Sie sich / Ihr euch einen Überblick zum Sportangebot von SPORTvereint@home verschaffen können, finden Sie / findet Ihr auf der Homepage des Sportbundes Rheinland den Kursplan: https://www.sportbund-rheinland.de/index.php?id=815. Schauen Sie /Schaut dort regelmäßig vorbei, da dort neue Kurse oder Planänderungen bekanntgegeben werde.

Wir freuen uns, wieder gemeinsam mehr Sport machen zu können. Seid dabei und nutzt SPORTvereint@home in voller Breite.

Mit sportlichen Grüßen

 

Ihr / Euer
Vorstand des TVV

 

 

Starke Mannschaftsleistung sichert Damen 3 Challenge-Sieg in Woche 7

Bei weiterhin geschlossenen Sporthallen geht die Fitness-Challenge der Volleyballabteilung des TV Vallendar inzwischen bereits in die achte Woche. Nach WANDSITZEN, LIEGESTÜTZ und KNIEBEUGE maßen sich die einzelnen Mannschaften inzwischen auch in HAMPELMANN, SIT-UPS, UNTERARMSTÜTZ und BURPEES.

Wie immer führt jeder diese Übung für sich alleine aus und zählt die Wiederholungen zu seinem Team dazu. Fit bleiben und Spaß an der „gemeinsamen“ Bewegung stehen dabei im Vordergrund. Aber gewinnen ist auch schön! Für einen Platz auf dem Treppchen scheinen sich inzwischen verschiedene Taktiken herauszubilden:

Montags gleich stark beginnen! Langsam starten und am Wochenende kräftig nachlegen. Warten wir lieber auf eine Übung bei der wir eine Chance haben? Jede Wiederholung in die Gruppe schreiben steigert die Motivation. Täglich das Ergebnis des Vortages toppen! Mal schauen, was die anderen so machen. Durchbeißen bis zur nächsten runden Zahl! Das Abteilungsziel knacken?

Die dritte Damenmannschaft zeigt sich in allen Challenges unbeeindruckt von den Ergebnissen der andern Teams. Konstante Leistungen sichern dem jungen Team meist einen Platz in den Top 3. Auch bei den für einige Volleyballer unangenehmen Burpees ließen die Mädels der Dritten nicht nach und lieferten über die ganze Woche konstant hohe Zahlen. Mit 3120 Wiederholungen erreichten sie den ersten Platz vor der Mixed-Mannschaft und den Damen 1.

Diese Woche messen sich die Vallerer Volleyballer im Bergsteigen. So nennt sich eine Übung im Stütz bei der die Knie abwechselnd nach vorne gezogen werden. Auch wenn Carina noch genügend Übungen parat hat, hoffen doch alle, sich endlich wieder real in der Halle treffen zu können und zusammen zu trainieren. Bis dahin, Super Valler Super Valler Hey Hey.

Jüngstes Team gewinnt Kniebeugen-Challenge

Nach „Wandsitzen“ und „Liegestützen“ stand in Woche 3 „Kniebeugen“ auf dem Programm der Challenge der Volleyballabteilung des TV Vallendar. Die Damen 1 starteten ebenso wie das Mixedteam mit 1300 Kniebeugen, die Damen 4 erreichte sogar 1305 am ersten Tag. Im Laufe der Woche setzte sich die Erste immer deutlicher ab, während die Jugendlichen mit den Mixern um den zweiten Platz kämpften.

Konstante Leistungen zeigte die Herrenmannschaft. Hier hofft man, in der nächsten Woche weitere Spieler zum Mitmachen motivieren zu können. Auch die zweite und dritte Damenmannschaft steigerten ihre individuellen Leistungen, sodass Challenge-Initiatorin Carina Prior am vorletzten Tag das Abteilungsziel von 50.000 Kniebeugen ausrief.

Die jungen Mädels der Vierten wollten sich den zweiten Platz nicht mehr streitig machen lassen und legten daher besonders in der allerletzten Stunde noch einmal richtig zu. Mit 2390 Kniebeugen zeigten sie eine tolle Mannschaftsleistung von insgesamt 12.270. Schließlich lagen sie in der Gesamtwertung sogar 50 Kniebeugen vor den Damen 1. Bei der Online-Siegerehrung am Sonntagabend freuten sie sich sichtlich über ihren ersten Platz.

Die Vallerer Volleyballer hatten in der vergangenen Woche wieder eine Menge Spaß mit dieser Challenge. Insgesamt schafften sie 51.636 Kniebeugen und zu diesem Erfolg trugen alle Mannschaften des TVV bei. In der neuen Woche stehen nun „Hampelmänner“ auf dem Programm. Wie immer führt jeder diese Übung für sich alleine aus und zählt die Wiederholungen zu seinem Team dazu. Der Ansporn untereinander wird wieder zu zahlreichen Hampelmännern führen, und man muss sich nicht wundern, sollte man vereinzelte Hampelmänner auch auf Vallerer Parkplätzen sehen…

Super Valler Super Valler Hey Hey

 

Volleyball-Wochen-Challenge im TVV

Die Volleyballabteilung des Turnvereins lässt sich vom derzeitigen Lockdown nicht unterkriegen. Zwar sind sämtliche gemeinsame Trainingsstunden untersagt. Doch das hält die Volleyball-Begeisterten nicht davon ab, sich fit zu halten. So ist ein kleiner Wettkampf unter den Mannschaften (1., 2., 3., 4. Damenmannschaft, Herrenmannschaft und Hobby-Mixed-Mannschaft) entstanden. Jede Woche startet immer montags eine Challenge. Alle Spieler*innen und Trainer*innen sind eingeladen mitzumachen: Bis sonntags um 18 Uhr haben sie Zeit, ihre individuellen Leistungen zu zählen, daraus eine Mannschaftsleistung zu errechnen und sich so gegenseitig zu den Fitness-Einheiten anzuspornen. Ziel der Challenge ist es natürlich vor allem, Spaß zu haben. Gleichzeitig freuen sich die Volleyballer*innen schon jetzt darauf, dass die Saison und das gemeinsame Trainieren irgendwann wieder möglich sein werden. Bis dahin wird die Fitness eben virtuell aufrecht erhalten. Super Valler, super Valler, hey, hey!

(Vor-)Weihnachtliche Grüße vom Turnverein Vallendar

Der Turnverein Vallendar möchte sich bei all seinen Mitgliedern, Förderern und Freunden sehr herzlich für die Treue bedanken, die ihr uns in diesem besonderen Corona-Jahr gehalten habt. Als im März der erste und im November der zweite Lockdown kamen, habt ihr mit großem Verständnis reagiert, als wir unsere vereinseigene Jahnhalle schließen mussten. Dank des Hygienekonzepts, des großen kreativen Engagements der Übungsleiter*innen und dem disziplinierten Verhalten aller Sportler*innen (ob groß oder klein, ob jung oder alt) konnten wir trotzdem ein umfangreiches Sportangebot aufrechterhalten.

Es sind ganz besondere Sport-Formate an der frischen Luft oder Online entstanden, die wir ohne die Corona-Einschränkungen vielleicht nie erprobt hätten. Daher hatte selbst diese ungewöhnliche Zeit etwas Gutes, wovon wir auch in der Zukunft profitieren können. Mit dem zweiten Lockdown mussten wir als Sportler*innen, aber auch als Freunde und als TVV-Familie erneut auf Vieles verzichten. Natürlich geht auch weiterhin der Schutz unserer Gesundheit vor. Wir hoffen, dass wir alle gemeinsam gesund durch diese Zeit kommen.

Alle Kinder und ihre Familien laden wir herzlich ein, am Sonntag, den 20. Dezember ab 15 Uhr unserer virtuellen Weihnachtsfeier teilzunehmen. Weitere Infos gibt es auf unserer Website www.tv-vallendar.de. (Einfach den QR-Code einscannen und direkt zur Weihnachtsfeier gelangen).

Auch allen Mitgliedern, Freunden und Förderern des Vereins senden wir unsere herzlichsten Weihnachtsgrüße zu! Schützt euch und eure Familien, indem ihr eure Kontakte reduziert. Stärkt euer Immunsystem, indem ihr trotzdem zu Hause fit bleibt. Sobald unsere vereinseigne Jahnhalle wieder öffnen darf, möchten wir euch alle Möglichkeiten zum Sporttreiben wieder anbieten. Bis dahin wünschen wir euch ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins hoffentlich gesündere Jahr 2021.

Weihnachtsfeier mal anders…

Liebe Kinder,

liebe Mitglieder, Förderer und Freunde des TV Vallendar!

 

In diesem Jahr ist vieles ganz anders als sonst. Auch unsere traditionelle Weihnachtsfeier in der Jahnhalle kann daher nicht so stattfinden, wie wir es alle kennen und lieben.

Wir erinnern uns gerne an ...

  • ... die Vorfreude beim Betreten der besonders geschmückten Halle,
  • ... den riesigen Weihnachtsbaum bis fast unter die Decke,
  • ... die Plätzchen, Waffeln und den Punsch,
  • ... die bis zum letzten Platz gefüllte Jahnhalle, weil eure Eltern, Großeltern, Geschwister und Freund*innen dabei waren,
  • ... eure tollen Auftritte mit Musik, Tanz, Farb- und Lichteffekten, mit und ohne Kostümen, bei denen ihr euren Lieben euer sportliches Können in wunderbarer Weise zeigen konntet,
  • ... den Besuch des Nikolauses, der für euch alle eine Überraschung mitbrachte und das Weihnachtsgedicht,
  • ... und die vorweihnachtliche Stimmung, die uns alle im Advent als TVV-Familie zusammen wachsen ließ.

In diesem Jahr mussten wir alle auf Vieles verzichten, damit wir gesund bleiben.

Aber eine Weihnachtsfeier des Turnvereins soll es trotzdem geben. Deshalb haben wir uns etwas Besonderes für euch ausgedacht:

 

Am Sonntag, den 20. Dezember ab 15 Uhr (4. Advent)
veranstalten wir eine virtuelle Weihnachtsfeier,
zu der wir herzlich einladen.

Genießt unser Weihnachtsfeier-Video
gemütlich mit euren Lieben zu Hause vor dem PC/Fernseher/Tablet/Smartphone.

Wer das Video am 20.12. verpasst hat, kann sich an presse@tvvallendar.de wenden, um es nachträglich anzuschauen

 

 

Wir wünschen euch eine besinnliche Vorweihnachtszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Wir hoffen sehr, dass der Sportbetrieb bald wieder aufgenommen werden kann und wir euch dann wieder öfter sehen können.
Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!

 

 

 

Leistungsturnen online

Hier auch ein Update von der zweiten Leistungsgruppe, die seit Anfang November ihr Training online fortsetzt. Die jungen Turnerinnen unter der Leitung von Janno Kukies zeigen zweimal pro Woche, dass sie sich trotz des ungewöhnlichen Trainings nicht unterkriegen lassen und ihr Bestes geben um die Situation so gut wie möglich zu gestalten. Nach einem Warm-up und dem klassischen Dehnen geht es weiter zum Kraft- und Spannungstraining. Hier liegt der Fokus auf den Vorraussetzungen, welche die Turnerinnen für die Elemente brauchen. Somit ist auch der der Handstand fester Bestandteil in jeder Einheit. Auch wenn es was anderes ist, macht das Training den Mädchen Spaß. Und wer weiß, vielleicht geht man ja am Ende gestärkt aus der Situation herraus.

Wir hoffen das wir uns bald wieder persönlich sehen können.
Bis dahin, bleibt gesund und der Verein wünscht einen schönen Start in die Weihnachtszeit.

Lockdown-Training 2.0

Anfang November musste durch den neuen Maßnahmenkatalog der Bundesregierung auch der Trainingsbetrieb beim TV Vallendar wieder eingestellt werden. Es war zwar abzusehen, dass die Halle aufgrund der steigenden Fallzahlen erneut geschlossen werden musste, dennoch war die Enttäuschung groß.

Nachdem beim letzten Mal das Training mit Hilfe von Stadionbesuchen und eigener Videos gewährleistet werden konnte, zieht es uns nun auf Grund der Witterungsbedingungen in die heimischen Wohnzimmer. Die Trainer Alisha Wickert und Kevin Böcking motivieren ihre Turngruppen mit Zoom-Konferenzen. Zu Beginn einer jeden Einheit erfolgt ein kurzes Warm-Up mit anschließendem Dehnen, das natürlich nicht vernachlässigt werden darf. Im Anschluss folgen verschiedene Krafttrainings- und Fitnesseinheiten. Pro Training wird der Fokus auf eine andere Muskelgruppe gelegt wie z.B. unterschiedliche Übungen für die Bauchmuskulatur. Unsere Trainer sorgen dafür, dass alle unsere Mädels fleißig dabei bleiben, die Zähne zusammen beißen und die Übungen bis zum Ende durchziehen. Trotz brennender Bauchmuskeln schaffen es die Mädels, für ein Foto am Ende noch ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.


Als besonderes Highlight wechselten wir in einer Stunde unsere Sportart – Yoga stand auf dem Programm. Christine Luft gab ihre erste Yogastunde! Sie ist derzeit in ihrer Breitensportausbildung und bietet zukünftig Yogakurse für den TV Vallendar an. Mit viel Liebe zum Detail und ein auf die Kinder angepasstes Programm gelang es ihr, für eine gelungene Abwechslung zu sorgen.
Wir sind froh, dass die Mädels das Training so toll annehmen und mit viel Engagement dabei sind.

Wir sind mit Abstand das beste Team – TVV 💙🤍