Trainingslager der M├Ądchen 2019

Kurz vor Weihnachten fand das nun zweite Trainingslager der Leistungsgruppe M├Ądchen des TV Vallendar statt. Unter der Leitung und Organisation von Kevin B├Âcking und Alisha Wickert turnten, spielten, a├čen und schliefen die M├Ądels in der eigenen Vereinshalle. In diesem Jahr nahmen tags├╝ber nun auch unsere kleinsten Leistungsturnerinnen von Janno Kukies teil, die von Kristin Mohr an dem Wochenende mitbetreut wurde. Insgesamt waren 19 Kinder dabei.

Beginn war am Freitagnachmittag (20.12.) und Ende am Sonntagabend. An jedem Tag erwarteten die M├Ądels 3 Trainingseinheiten ├á 2 Stunden an allen vier Turnger├Ąten: Sprung, Stufenbarren, Balken und Boden. Es wurden haupts├Ąchlich neue Teile f├╝r die n├Ąchsten P-Stufen-├ťbungen trainiert, damit f├╝r die n├Ąchste Saison die neuen ├ťbungen geturnt werden k├Ânnen. Auch Koordinations- und Kraft├╝bungen durften nicht fehlen. Die Motivation und Freude war riesig gro├č und die Trainer/-innen hatte eine Menge Spa├č an ihrer Arbeit. Ohne Verletzungen wurden viele neue Teile erlernt.

In den Pausen wurde gekocht und gegessen, sowie viele gemeinsame Spiele mit den Trainern gespielt. Twister, Riesenjenga, Physioball, M├Âhrenziehen oder akrobatische ├ťbungen sind nur Beispiele f├╝r das abwechslungsreiche Programm. Am Freitagabend folgte ein gemeinsamer Kinoabend mit Popcorn in der Jahnhalle. Samstagsabends ging es als gro├če ├ťberraschung mit den ├Ąlteren M├Ądels in die Eisdisco in der Eishalle Neuwied.

Wie im letzten Jahr auch bildete eine gemeinsame Trainingseinheit mit Eltern und Geschwistern den Abschluss. Hier zeigten sich verborgene Talente, aber auch Einblicke wie anstrengend und komplex das Turnen eigentlich ist. Die M├Ądels pr├Ąsentierten stolz ihre neu erlernten Teile und demonstrierten ihren Eltern, wozu sie schon in der Lage sind.

Das Trainingslager der M├Ądchen war das Ende eines erfolgreichen Jahres 2019. Mit gro├čer Motivation und Vorfreude bereiten wir uns nun auf die neue Saison vor. Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren ├ťbungsleitern Alisha und Kevin, die eine Menge Arbeit und Zeit in die M├Ądels und die Umsetzung des Trainingslagers investierten. Aber auch ein herzliches Dank an alle Eltern, ohne deren Unterst├╝tzung und Bereitschaft, die Kinder zum Training zu bringen, das alles nicht m├Âglich w├Ąre.

Wir w├╝nschen allen einen guten Rutsch in ein erfolgreiches und gl├╝ckliches neues Jahr 2020.