Saisonvorbereitung der Hobbymixedmannschaften

Um der Sonnenbrandgefahr am vergangenen Sonntag entgegenzuwirken, entschieden sich die beiden Hobbymixedmannschaften des TV Vallendar am Auftaktturnier der Hobbyrunde in Neuwied teilzunehmen.

Die erste Mannschaft ĂŒberstand die Vorrunde ohne einen einzigen Satzgewinn und war erst in der Hauptrunde aktiv. Unter widrigsten Bedingungen (das Netz war zu tief, die BĂ€lle zu neu, Kaffee ohne Milch, eine Affenhitze in der Halle, keine einheitlichen Trikots, zwei hochmotivierte NeuzugĂ€nge, ein zauberhaft neues Spielsystem, Abwesenheit des Lieblingsteams, MannschaftskapitĂ€nin weilte auf Mallorca) rotierte das Team rund um den Coach getreu seines Mottos „viel Spaß“.

Weil der Ausrichter den ersten Platz bereits fĂŒr sich beanspruchte, erreichte die Erste den herausragenden 12. Platz. Damit in der kommenden Saison noch alle Registerkarten gezogen werden können, wurde das volle Potential der Mannschaft in Taktik und Technik nicht einmal ansatzweise ausgeschöpft.

Die zweite Hobbymannschaft belegte einen unspektakulÀren 8. Platz.